Oft ist man im alltäglichen Training mit Bewegungsproblemen konfrontiert, die einen beinahe verzweifeln lassen. Darum bieten euch die Coaches der Crosszone und die Fortbildungsakademie in einem eintägigen Workshop die Möglichkeit, genau diese mit dem nötigen theoretischen Background zu erlernen..

Hard Facts:
Termin: Samstag, 10.03.2018
Dauer: 09:00- 18:00 Uhr
Ort: Crosszone 1190
Preis: € 137

Oft ist man im alltäglichen Training mit Bewegungsproblemen konfrontiert, die einem beinahe verzweifeln lassen.

Die Lösung liegt dabei zwar immer im Detail, muss aber nicht immer kompliziert sein. Durch einfache technische Änderungen und Übungen könnt ihr eure Bewegungen um ein Vielfaches verbessern – man muss sie nur kennen.

Darum bieten euch die Coaches der Crosszone und die Fortbildungsakademie in einem eintägigen Workshop die Möglichkeit, genau diese mit dem nötigen theoretischen Background zu erlernen.

Der Workshop zielt darauf ab Coaches, Trainern und ambitionierten Sportlern simple Tools und Cues mitzugeben, damit sie mit ihren Athleten/Athletinnen und im eigenen Training in kürzester Zeit eine saubere Bewegungsausführung erzielen.

Ob man mit seinen Squats in der Hall of Fame, oder Hall of Shame landet ist oft nur eine Frage des Know-Hows. Personen mit schlechter Übungsausführung zu kritisieren ist oft sehr leicht. Die Kunst liegt in der Kürze der Situation mit einfachen Tools und Cues, Klarheit in eine Bewegung zu bringen und somit den mentalen und physischen Fortschritt zu unterstützen.

Der 6-stündige Workshop zielt auf die Verbesserung der eigenen und Coaching-Fähigkeiten im Krafttraining ab.

 

Konkret geht es dabei darum, einen Bewegungsstandard zu definieren, Fehler in bestimmten Bewegung möglichst schnell zu erkennen und diese mit einfachen Tools und Anweisungen akut zu verbessern.

Der Fokus liegt dabei auf den Basisbewegungen im Krafttraining. Im hauptsächlich praktischen Workshop werden unterschiedliche sportwissenschaftliche Theorien herangezogen, um ein schönes Bewegungsbild herzustellen. Die Inputs dienen sowohl dem eignen Training, dem Coaching von Einzelpersonen, als auch dem Anleiten von Gruppen und Teams. Die Umsetzbarkeit im Training steht dabei im Vordergrund.

Der Workshop teilt sich in zwei Themenschwerpunkte

  • Lifts & Squats
  • Push- & Pull-Bewegungen

Ziele

  • Schnelles Erkennen von Fehlern in einer bestimmten Bewegung
  • Bereitstellen unterschiedliche Tools und Cues zur möglichst schnellen und einfachen Behebung dieser Fehler

Referenten

Maximilian Walter, MSc.

  • Sportwissenschaftler
  • aktiver Leistungssportler (CrossFit & Olympisches Gewichtheben)

Michael Bürger, MSc.

  • Sportwissenschaftler (Schwerpunkt Trainingstherapie)
  • Ausbildung ESP – Sportphysiotherapie
  • CrossFit Level 1 Trainer
  • Personal Coach

Mag. Vanessa Wagner

  • Sportwissenschaftlerin
  • CF Level 1 Trainer
  • aktive Leistungssportlerin (CrossFit)

Die Fortbildungsakademie hat außerdem viele weitere interessante Angebote zum Thema Sport, Training, Ernährung, etc. im Programm. Zum Beispiel findet am 07. und 08. April ein Workshop von Mike Isreatel und Co. zum Thema „Muscle Growth, Recovery Modalities and Dietary Psychology“ statt. Alle Crosszone Mitglieder bekommen mit dem Code „CROSSMIKE18“ einen vergünstigten Preis. Weitere Infos findet ihr auf der Webseite!