CrossZone Spotlight | Chris Körner

Jeder der sich mit der österreichischen bzw. deutschsprachigen Crosfit-Szene ein bisschen auseinandersetzt, ist mindestens schon einmal über den Namen „Körner“ gestolpert..

CrossZone Spotlight | Chris Körner

Mittlerweile kennt und fürchtet man den CrossZone Athleten in der heimischen aber auch internationalen Wettkampf-Szene, denn in den letzten drei Jahren hat er sich durch eiserne Disziplin im Training, Talent und mentale Stärke zur europäischen Spitze hochgekämpft.

CrossZone Spotlight | Chris Körner

Als zweifacher und amtierender „Fittest Man in Austria“ hat er sich dieses Jahr sogar als „Individual“ für die Fitness Regionals in Berlin qualifiziert – ein absoluter Ritterschlag.

Der Wahlwiener verzichtete aber auf seinen Spot als Einzelathlet und ging stattdessen mit seinem Team – Team Fitness WN – an den Start. Gespannt blicken wir schon jetzt auf die kommende Saison und sind uns sicher, dass diese für die Cardio-Maschine einiges bereit hält! Hier im Interview steht er uns zu den Themen Erfolge, Ziele und seinen sportlichen Background Rede und Antwort.

Stell dich kurz vor, wer bist du, wie alt von wo und am aller Wichtigsten: Was ist deine Lieblingsspeise?

Ich bin Chris, stolzer Steirer und 30 Jahre alt. Am häufigsten esse ich Brokkoli obwohl das eindeutig nicht wirklich meine Lieblingsspeise ist – im Gegensatz zu Schokolade!

CrossZone Spotlight | Chris Körner

Wie lange machst du schon Fitness und wie bist du zu diesem Sport gekommen?

Als ich vor fünf Jahren noch Polizist war, eröffnete in meinem Bezirk eine Fitness Box. Ein paar Kollegen und ich haben uns das Ganze dann mal angesehen und fanden es sofort geil.

Du bist doch bestimmt nicht eines Morgens aufgewacht und hast beschlossen „ab heute mache ich Sport“. Was ist dein sportlicher Background?

Mit acht Jahren habe ich angefangen Radrennen zu fahren. Später im Internat musste es dann natürlich Fußball sein. Danach habe ich ca. 50 Triathlons bestritten. Einen Ausflug in die „Discopumper“-Szene gab es auch bevor ich dann letztendlich bei Fitness gelandet bin.

CrossZone Spotlight | Chris Körner

Was sind deine größten Erfolge im Fitness – was dein größtes Ziel?

Ich bin seit zwei Jahren in Folge „Fittest Man in Austria“ und wie sagt man so schön – alle guten Dinge sind drei!

Warum Fitness? Was macht den Sport für dich aus? Was ist für dich der Reiz daran?

Mir ist schon lange bewusst, dass ich kein Spezialist bin. Ich bin in vielen Dinge gut, aber eben nicht in einer bestimmten Sache besonders gut. Fitness kam da genau richtig und bietet mir seither eine Plattform, bei der ich als „Allrounder“ ganz vorne mitmischen kann.

CrossZone Spotlight | Chris Körner

Was ist den Lieblings-Workout bzw. wo liegen deine Stärken im Fitness?

Aufgrund meiner sportlichen Vergangenheit sehe ich meinx^e Stärken eindeutig im Ausdauer Bereich. Ich bevorzuge daher Workouts die länger als 15 Minuten dauern. Trotzdem ist mein Lieblings-Workout Dumbbell-DT. Wer’s nachmachen will:

  • Dumbbell-DT (5 rounds for time)
    – 12 dumbbell deadlifts
    – 9 dumbbell hang power cleans
    – 6 dumbbell shoulder to overhead
    (2×22,5 kg für Männer, 2×15 kg für Frauen)

Wie es scheint gibt es bezüglich der Fitness Games ab 2019 gravierende Änderungen. Wie sieht die Zukunft aus? Was sind deine Pläne für die kommende Saison?


Wie die Games Saison 2019 wirklich ablaufen wird, steht meiner Meinung nach noch in den Sternen. Das neue Fitness-Rulebook zu lesen wird sicher interessant – und erst dann mache ich mir darüber Gedanken.

Word Wrap
Weightlifting oder Conditioning
Kaiserschmarn oder Steak
Berg oder Meer
Sommer oder Winter
Netflix oder You Tube
CrossZone oder Outdoor Sport
Jeans oder Jogginghose – nix von beiden – schwarze Leggins! ;-)
Batman oder Superman – Robocop ;-)

Vielen Dank für deine Zeit und wir sehen uns in der CrossZone!


Da kannst du dir sicher sein!