CrossZone | Pro Athlet Chris Körner über seine Wettkampfvorbereitung

Christoph Körner ist Functional Fitness Athlet mit Leib und Seele. Momentan bereitet er sich gerade auf den weltweit größten Wettkampf seiner Sportart vor. In unserem Interview verrät er, wie seine Wettkampfvorbereitung für die Games aussieht, und worauf besonders zu achten ist.

CrossZone | Pro Athlet Chris Körner über seine Wettkampfvorbereitung

Chris Körner über seine Functional Fitness Wettkampfvorbereitung

Athleten weltweit kommen auch dieses Jahr wieder zusammen, um sich aneinander zu messen und an den speziellen Herausforderungen – wortwörtlich – zu wachsen. Es handelt sich um den größten Fitnesswettbewerb der Welt. Das große Finale, die GAMES, wird in Madison (Wisconsin) ausgetragen, genauer gesagt im Alliant Energy Center. Bei den Games werden jährlich die besten Athleten der Welt gesucht und als die “fittesten der Welt” prämiert.

CrossZone | Pro Athlet Chris Körner über seine Wettkampfvorbereitung

Chris hat sich qualifiziert und erzählt in seinem Interview, wie er sich auf dieses besondere Event vorbereitet und was seine Erwartungen sowie Ziele sind.

Im August ist es soweit, du fährst gen USA und nimmst am größten Event deiner Sportart teil. Wie fühlt sich das an?

Natürlich freue ich mich sehr darüber, dass ich im August in die USA fliegen darf. Nervös bin ich allerdings noch nicht. Es fühlt sich noch fast so an wie vor jedem anderen Wettkampf an.

Wahrscheinlich weil ich das Ausmaß des Events mir nicht richtig vorstellen kann. Ich glaube, dass sich das aber ändern wird – spätestens dann, wenn Dave Castro beim ersten Workout Briefing vor mir steht.

Wie bist du zum Profi-Athleten geworden?

Ich bin mit zwei Brüdern aufgewachsen und bei jedem Spiel ging es mehr oder weniger um Leben oder Tod ;) Da ist wahrscheinlich ein gewissen Ehrgeiz entstanden. Darüber hinaus bin ich seit der Kindheit sehr sportlich und habe in mehreren Disziplinen an Wettkämpfen teilgenommen.

CrossZone | Pro Athlet Chris Körner über seine Wettkampfvorbereitung

Mit Functional Fitness habe ich einen Sport gefunden, in dem ich “vorne” mitmischen kann. Es war schon immer mein Lebenstraum, Profisportler zu werden. Aus diesem Grund habe ich nicht lange gezögert, als sich die Chance auftat, und meinen Job dafür gekündigt.

Nun steckst du mitten in der Vorbereitung. Wie sieht dein aktueller Trainingsplan in dieser aus?

Allgemein ändert sich mein Trainingsplan ständig. Es hängt immer davon ab, wie lang der nächste Wettkampf entfernt ist, worauf gerade der Fokus liegt, welche Jahreszeit ist und natürlich auch wieviel rund um den Sport gerade los ist.

Aber für die Games variiert die Trainingsplanung doch etwas. Denn abgesehen von den „typischen Bewegungen“ werden während den Games speziellere Fähigkeiten “geprüft” und auch immer neue Dinge eingebaut. In der Vorbereitung versuche ich deshalb Elemente in meinem Training einzubauen, die sonst eher nicht so präsent sind.

Das sind zum Beispiel:

    • schwere Sandsäcke,
    • Weightvests,
    • Strongman-Elemente,
    • längere Ausdauereinheiten,
    • „open water“ Schwimmen,
    • mehr Pegboards,
    • Hindernisparcours,
    • und Hindernisparcours im Handstand (eh klar) ;)

CrossZone | Pro Athlet Chris Körner über seine Wettkampfvorbereitung

Aber ganz ehrlich – es macht einfach Spaß, neues auszuprobieren und an der Herausforderung zu wachsen. Hin und wieder Triple Under oder HSPU auf Ringen sind dann besonders „unterhaltsam”.

Worauf achtest du nun speziell – außerhalb des Sports?

Ganz allgemein habe ich viele Bereiche in meinem Leben für den Sport optimiert: Ernährung, kein Alkohol, Urlaubsverhalten (eher Trainingslager als richtiger Urlaub), Gestaltung des Schlafzimmers, Schlafverhalten, etc…

Ich bin Profisportler und Sport ist mein Leben.

Wie ernährst du dich momentan? Hast du einen speziellen Ernährungsplan?

Ich esse fünf Mahlzeiten pro Tag und versuche auf eine Kalorienmenge von mind 4000 Kcal mit bestimmter Makroverteilung zu kommen. Also ausreichend Proteine, angemessene Anzahl an Fetten und Kohlenhydraten – Basics eben!

Welche Erwartungen hast du an das Event bzw. den Wettkampf?

Ich versuche meine Erwartungen möglichst realistisch zu halten. Nichts desto trotz möchte ich bei einem Event vorne mitmischen.

CrossZone | Pro Athlet Chris Körner über seine Wettkampfvorbereitung

Welche Tipps möchtest du zukünftigen Wettkampf-Athleten mit auf den Weg geben?

Sucht euch einen kompetenten Trainer. Schaut euch an, wie er und seine Athleten sich bewegen und welche Fortschritte sie machen. Um heute an die Spitze zu kommen, musst du mindestens 5-6 Jahre dabei sein, dies ist nur ohne schwere Verletzungen und mit ständiger Progression im Training möglich.

Über Chris Körner
Chris ist stolzer, gebürtiger Steirer. Der nun Wahlwiener war bis vor ein paar Jahren noch Polizist, ehe er sein Hobby – den Sport – zum Beruf gemacht hat. Der Profi-Wettkampf-Athlet wird 2019 erstmal an den Games teilnehmen.